Strafrechtliche Rehabilitierung wegen einer zu Unrecht erlittenen Freiheitsentziehung in der DDR


für politisch Verfolgte des DDR Regimes






https://www.bmjv.de/SharedDocs/Downloads/DE/Ministerium/AbteilungenReferate/StrafrechtlicheRehabilitierung.html




Kontaktadressen:



Die Anträge von Berechtigten mit Wohnsitz in den neuen Ländern sind bei folgenden Behörden zu stellen: 




Brandenburg:


 Landesamt für Soziales und Versorgung des Landes Brandenburg

 

Soziales Entschädigungsrecht

 Robert-Havemann-Straße 4 

15236 Frankfurt/Oder  






Mecklenburg-Vorpommern: 


Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern 

19048 Schwerin 





Freistaat Sachsen:


Landesdirektion Sachsen 

Altchemnitzer Straße 41 

09120 Chemnitz 





Sachsen-Anhalt: 


Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt 

Nebenstelle Dessau 

Kühnauer Straße 161 

06848 Dessau-Roßlau 

(Postanschrift: Postfach 20 02 56 

06003 Halle/Saale)





Freistaat Thüringen: 


Thüringer Landesverwaltungsamt

 Abteilung VII - Soziales 

Postfach 10 02 55

 98602 Meiningen  




 



Wer in Berlin wohnt, wendet sich an das 

Landesamt für Gesundheit und Soziales

 Postfach 31 09 29

 10639 Berlin.

 


 Für Berechtigte mit Wohnsitz in den alten Ländern

 sind in der Regel 

die örtlichen Flüchtlings- und Vertriebenenämter zuständig.

 Diese befinden sich im Allgemeinen bei der jeweiligen Kreis- oder Gemeindeverwaltung. 

In einigen Ländern sind auch die Bezirksregierungen bzw. Regierungspräsidien zuständig. 


 

 Betroffene, die ins Ausland verzogen sind, wenden sich an das Landesamt für Gesundheit und Soziales in Berlin 

(Postanschrift s.o.). 


Nähere Informationen entnehmen Sie bitte 

Anlage 5.

 (Sieh pdf - Anhang) 

 

 

 

Strafrechtliche Rehabilitierun
Infobroschüre zum Download



 

 

 

 

 


 


Andreas Freund

https://vimeo.com/183122474

https://www.youtube.com/user/laika11000

 

Hubertus Knabe


 https://hubertus-knabe.de


Zeitzeugenbüro 

Stiftung Aufarbeitung der SED Diktatur

Portal


 


 


http://www.zeitzeugenbuero.de


 


Iska Schreglmann, zu einer sehr guten Freundin geworden, führte als Journalistin die Recherchen für die Reportage "Spurensuche, ich war im Kinderknast von Torgau" sowohl über meinen Leidensweg, als auch meine damit verbundene Geschichte über meine Haft im GJWH Torgau.




Gedankensteine II

Hrsg.

Sabine Schwiers

B.Kühlen Verlag  

 

 

 

 

http://www.thalia.de/shop/home/rubrikartikel/ID44141115.html?ProvID=

11000522 


 

   https://www.amazon.de/Gedankensteine-II-Erfahrungen-Zeitzeugen-erz%C3%A4hlen/dp/3874484580


 

 

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur 

 


 Thomas Gast


https://www.amazon.de/INDOCHINA-lange-nach-Dien-Bien-ebook/dp/B0761NY31Y  
   



IG-ehemaliger-politischer-häftlinge-der-DDR

 

 


(Seite befindet sich im Aufbau)

 

 

https://www.ig-ehemaliger-politischer-häftlinge-der-ddr.de




DIH 

 

Deutsches Institut für Heimerziehungsforschung

 

 

 

 

  http://www.jahrhundertkind.de/de/

 

Der Onlineauftritt des DIH- Deutschen Instituts für Heimerziehung ist ab sofort unter diesem link zu erreichen: http://www.jahrhundertkind.de/de/

 

 

Damit wir nicht vergessen. Erinnerung an den Totalitarismus in Europa

 

 

 

 

 

http://www.memoryandconsc

ience.eu/book-version/damit-wir-nicht-vergessen-erinnerung-an-den-totalitarismus-in-europa/

 

 

 

 

 

 

Deutschlands Querfront: Stasi und die Terroristen




http://linksfaschisten.blogspot
.de/2016/01/1-deutschlands-querfront-antifa-und.html


 

Stiftung für ehemalige politische Häftlinge Hauptadresse

An der Marienkapelle 10 53179 Bonn,

Nordrhein-Westfalen Deutschland  

 

Telefon Zentrale: 0228-368937-0  

Fax: 0228-36893-99

Mail:

  http://info@stiftung-hhg.de

 

 

 

 

 Nachrichteninfo 

 

Gedenkstätte  

 

Berlin - Hohenschönhausen 

 

 

 Zum Download als PDF

bitte

auf

Pressemitteilungen gehen 

 

 

 

 


 

Ein Buch, dass so beeindruckend und auf dem Punkt geschrieben ist, dass es sogleich poetisch und so stechend ist, dass es für ehemalige politische Häftlinge ziemlich schwer zu verdauen ist. Es hat mich zutiefst beeindruckt und ich kann es nur jedem wärmstens empfehlen, der sich für die Abgründe der der menschlichen Psyche und DDR- Geschichte interessiert. Es ist jeden Cent wert.


 

Paul Brauhnert - Tiere in Menschengestalt Die Anatomie eines Mythos. Militärstrafvollzug Schwedt. Ein Bericht mit Illustrationen Mit neun Illustrationen und einem Lageplan aus der Hand des Autors